Kategorie: Allgemein

SGN Hallenturnier fällt aus!!

 

 

 

 

Das geplante Jugendmannschaften – Hallenturnier der SG Traktor Neukirchen im Dezember 2020 muss leider dieses Jahr auf Grund der Corona Pandemie und der damit verbundenen verschärften Hygienemaßnahmen ausfallen.

Die gezahlten Startgebühren werden selbstverständlich zurück erstattet.

Nächstes Jahr werden wir einen neuen Angriff starten und wir drücken die Daumen, dass unser Hallenturnier wie gewohnt stattfinden kann!

Spielbericht Pokal: SGN – SV Muldental Wilkau-Haßlau 7:3

 

 

Zum Erstrunden-Pokalspiel der SGN gegen Wilkau-Haßlau fanden 86 Zuschauer den Weg nach Neukirchen und sahen eine flotte Partie über 90 Minuten. Beide Mannschaften verwendeten das Spiel auch als einen Test mit Wettkampfcharakter, da man sich diese Woche schon wieder im Ligaalltag in Neukirchen wiedersieht. Die Verantwortlichen beider Teams setzten Spieler ein die bis jetzt noch nicht in der Saison in den Anfangsformationen zu finden waren.

„Spielbericht Pokal: SGN – SV Muldental Wilkau-Haßlau 7:3“ weiterlesen

Spielbericht: SGN – FSV Limbach-Oberfrohna 1:1

Im zweiten Heimspiel der Saison empfing unsere Erste Mannschaft den FSV Limbach-Oberfrohna im heimischen Neukirchen. Die Gäste sind am dritten Spieltag das zweite Team aus der Spitzengruppe, welche den Aufstieg anpeilt.
 
Vor der Begegnung fragten sich alle Zuschauer, ob die Gäste ihren Kader von der Größe der Spieler oder der Qualität auswählen, die Begegnung gab die Antwort auf diese Frage. Alle beiden Faktoren sind bei der Kaderplanung der Gäste entscheidend, die Elf hatte eine gute Qualität und zugleich stattliche Körpergröße. Diese machte es unserer Mannschaft in der ersten Halbzeit mehr als schwer ins Spiel zu finden. Dazu kamen auch die zwei verletzungsbedingten Wechsel bis zur 36 Minute.
 

„Spielbericht: SGN – FSV Limbach-Oberfrohna 1:1“ weiterlesen

Spielbericht: TSV Crossen – SGN 1:0

Der zweite Spieltag wird präsentiert von: Malerfachbetrieb Sören Scholz – Ihr Partner für Malerarbeiten jeglicher Art. Wenn Sie mit dem Gedanken einer Neu- bzw. Umgestaltung Ihrer Wohn- und/oder Geschäftsräume spielen, dann sind Sie bei uns genau richtig. Wir stehen Ihnen bei Ihrem Vorhaben mit Rat und Tat zur Seite.
Malerfachbetrieb Sören Scholz, Neumarkt 9, 08451 Crimmitschau
TEL.: 03762/7980640
E-Mail: buero@scholzmaler.de
 

Am zweiten Punktspieltag musste unsere Erste nach Crossen zu einem der Mannschaften, die um den Staffelsieg mitspielen wollen. Die letzten Jahre waren wir leider Punkt- und Torlieferant in den Begegnungen.

„Spielbericht: TSV Crossen – SGN 1:0“ weiterlesen

Sportfördertafel 2020/21

Und hier ist sie nochmal offiziell:
Unsere neue Sportfördertafel für die Spielzeit 2020/21!
 
Wir bedanken uns bei allen standhaften Spendern, welche ihr Feld um eine weitere Spielzeit verlängert haben und freuen uns zeitgleich über alle neuen Unterstützer! Die eingenommenen Gelder sollen überwiegend für die anstehende Renovierung des Rasenplatzes eingesetzt werden.
Explizit möchten wir die Unternehmen erwähnen, welche in der kommenden Spielzeit die Tafel großzügig gefüllt haben:
 
 
Kälte- und Klimatechnik Michael Hula
Bauservice Neumann
Capitalstar Sale Service Sports GmbH
Hecker Innenausbau
Kultscheune
Lauterbach
myPcDoc24
Inh. Oliver Hilke
Hotel Mauritius im Sachsenland
Stadtgespräch-Der Friseur
 
 
sowie die Firma EASY Werbung für die Erstellung unserer Tafel!
 
 
Ein ganz besonderer Dank geht an unseren Sportfreund
Curt Schmidt, welcher sich ganz uneigennützig im ersten Quartal zu den Einschränkungen der Corona-Krise von selbst gemeldet hat und sich mit einer persönlichen Spende einen Ehrenplatz auf unserer Sportfördertafel verdient hat! Klasse Aktion, es müsste mehr Menschen wie Dich geben!

Rückblick RB Fußball-Camp

 
In der Woche vom 03.-07.08.2020 fand auf dem Neukirchner Sportplatz das RB Leipzig Fußballcamp in Kooperation der SG Traktor Neukirchen statt.
 
 
So viele Fußballerbeine auf einmal hatten die beiden Plätze der SG Traktor Neukirchen in den vergangenen Jahren noch nie gesehen. Insgesamt 60 Nachwuchs Kicker wurden von 7 erfahrenen Trainern von RB Leipzig trainiert. Dass der Spaßfaktor an den 5 Tagen aber nicht zu kurz kam, zeigten die Mannschaftsnamen: als Rasen-Raketen, Kopfball-Meister oder Super-Techniker waren die Kids im Einsatz.
 
 
Camp Leiter Rene Köcher betonte: „Das Ziel ist, den Kindern das Fußballspielen so zu vermitteln, dass es nicht nur ein Spiel ist, sondern auch Spaß und Freude macht.“
 
 
Es wurden Stationstraining und Spielformen absolviert, am Ende jeden Tages standen Abschlussturniere auf dem Programm.  
Das Highlight für die Kinder und Jugendlichen waren am Dienstag der Besuch des Maskottchens Bulli und am Mittwoch des ehemaligen Nationaltorhüters Perry Bräutigam.
Die Autogramme und Unterschriften der Beiden waren heiß begehrt.
Danach waren auch Trainingseinheiten mit beiden möglich, welche natürlich zahlreich angenommen wurden.
 
 
Trotz der teilweise heißen Temperaturen beendeten alle Kids gesund das Fußball Camp mit dem Sportabzeichen in Gold, Silber oder Bronze. 
 
 
Für das leibliche Wohl sorgte die ortsansässige Speiseeinrichtung Lochmann, die das Mittagessen für diese 5 Tage bereitstellte. Die Absprache mit Frau Hellwig zwecks Essensauswahl, gerade in Bezug von Allergien und Unverträglichkeiten, funktionierte hervorragend. Die Anlieferung erfolgte über die Gemeinde.
Das Vesper wurde selbst durch das Betreuerteam der SG Traktor Neukirchen in Form von frisch geschnittenem Obst und Müsliriegeln übernommen.
 
 
Vielen Dank an alle, die am Erfolg des RB Fußball Camps aktiv mit geholfen hatten.
 
 
Auf Grund des positiven Feedbacks von vielen Seiten wird die SG Traktor Neukirchen die Planung des RB Leipzig Camps im kommenden Jahr wieder miteinbeziehen! „Rückblick RB Fußball-Camp“ weiterlesen

Neuzugang Nummer 5!

Na, noch nicht heiß genug heute? Dann heizen wir euch mit unserem Neuzugang Nummer 5 nochmal richtig ein!
 
Max Schmetzer trägt ab der neuen Saison die Neukirchener Farben!
Nach den Stationen FC Sachsen Steinpleis-Werdau und SG Neukirchen zog es unseren „Schmetzi“ zum VFC Plauen sowie FSV Zwickau, wo er sein Talent mit dem jeweiligen Landesmeistertitel der B- und A-Junioren krönen konnte. Nach einer kurzen Rückkehr nach Plauen konnten wir unseren Mittelstürmer zurück an alte Wirkungsstätte holen und erhoffen uns viele packende Partien und noch schönere Tore!
 
Max zum Grund seines Wechsels: „Es herrscht eine mega Atmosphäre im Verein sowie untereinander, man fühlt sich einfach sehr wohl – eben wie eine Familie!“
 
Dann sagen wir Herzlich Willkommen und wünschen eine verletzungsfreie Saison!